Donnerstag, 14. September 2017

Reiserückblick 3


Vielen lieben Dank für Eure netten Worte
zu den letzten Posts!
Das freut mich sehr,
dass Euch die Bilder gut gefallen.

Nun folgt noch der dritte 
und letzte Teil meines Reiserückblickes.

Wir sind ja nun doch schon
- wie bereits im ersten Post erwähnt -
öfter hier in der Maremma gewesen.

Dennoch entdecken wir auch in der nahen Umgebung
 immer wieder Plätze und Eckchen,die wir bisher nicht kannten.

Und ich denke, das nimmt noch lange kein Ende ;-)
Ich weiß jetzt schon, wo ich beim nächsten Mal hin will ;-)


In der Nähe unseres Campingplatzes befindet sich
auch der etwas exklusivere Badeort und Hafen Punta Ala.
Bisher sind wir an diesem Ort vorbei gefahren,
ohne ihn wirklich zu beachten.


Dieses Mal haben wir ihn uns aber etwas genauer angeschaut.
Denn auf der Suche nach der Cala Violina (siehe letzter Post),
haben wir uns etwas verfahren und haben dabei 
den doch sehr einsamen Strandabschnitt
Cala Tartanella entdeckt.


Dort hat man auch einen wunderbaren Blick
auf die Isolotto dello Sparviero/Spatzeninsel (links)
und La pinna dello Squalo/Haifischflosse (rechts).


Hier könnt Ihr diese Küste auch
aus der Vogelperspektive betrachten.

Auf einer Übersichtskarte im Ort haben wir entdeckt,
dass man zu fuß diese wilderen Strandabschnitte erreichen kann.

Sie sind allerdings nicht beschildert,
aber mein Mann hat den zugewucherten Weg
hinter Müllkontainern trotzdem entdeckt ;-)


Das lohnt sich auf jeden Fall,
denn dort waren wir die meiste Zeit allein.



Dieser kleine Strandabschnitt heißt Cala Tartanella.
Es ist kein Sandstrand und für Kinder nicht so gut geeignet.
Da die Brandung an diesem Tag auch etwas zu stark war,
konnten meine Mädels dort nicht ins Wasser.




Es hat ihnen aber dennoch sehr gut gefallen.
Sie haben die tollsten glitzernden Steine gesammelt
und Treibgut zum Basteln :-)

Elisa liebt ihren Schwimmgürtel ;-)




Was meint Ihr?
Ist das nicht ein toller Strand?

Ganz liebe Grüße
Melanie

Kommentare:

  1. Liebe Melanie,
    ich bin von deiner ganzen Serie total begeistert, vor allem auch die Häuser gestern :O)))
    Ich wünsche dir/euch einen ganz wunderbaren Start in den Alltag,
    der hat uns ja schnell wieder!
    Alles Liebe
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Was für herrliche Eindrücke, liebe Melanie. Ein wundervoller Reisebericht in drei Teilen. Schade, dass der Alltag schon wieder begonnen hat, nicht wahr?! Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ich träume mich genau jetzt dorthin. Herzliche Grüße von Sina, die das Meer ganz laut rufen hört

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt erst - liebe Melanie - habe ich in deine herrlichen Bilder anschauen können, ich bin zurück von meiner *Goldhochzeitsreise* , DANKE** dir sehr,das ich schauen konnte - tolle Bilder.
    ich wünsche dir mit deiner Familie eine frohe Herbstzeit
    liebe Grüße *rena*

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!