Mittwoch, 7. Dezember 2016

Winterliches Fensterbild


Unser Esszimmerfenster hat 
ein neues Fensterbild bekommen.
Wieder mal Häuser ;-) ...

Dieses Mal aber nicht aus Papier (hier oder hier),
sondern wieder mit dem Kreidemarker
(wie auch schon hier).


Für das neue Fensterbild sollten unsere Häuser
mal etwas verschnörkelter ausschauen.
Wir haben im Netz einfach nach Häusersilhouetten
gesucht, ausgedruckt, von außen auf die Scheiben geklebt
und mit dem Kreidestift nachgezeichnet.


Die große Dame zeichnete noch einen Sternenhimmel,


die kleine Maus die kleinen Schneeflocken.


Fertig ist unser winterliches Fensterbild.



So schaut es von außen aus.

Und so schaut es abends im Ganzen aus:


Ganz links im Bild steht nun 
wieder ein Brett (siehe auch hier)
- bespannt mit schwarzem Hutgummi -
für die hoffentlich zahlreich 
kommenden ;-) Weihnachtskarten.  
Ein paar haben wir schon bekommen :-)))


Und nun hat das Brett auch noch
eine Beleuchtung bekommen :-)
 

Ganz liebe Adventsgrüße
Melanie

Montag, 5. Dezember 2016

Kleine Geschenke


Liebe Alexa, liebe Ulla,
bitte nicht weiter lesen und schauen!

Die Tanten haben heute absolutes Blog-Verbot!
Dass die Omas und der Opa sich hierher verirren,
ist unwahrscheinlich. Aber die Tanten ...???

Denn bei uns ist es eine liebgewonnene Tradition geworden,
dass die Mädels für unsere Lieben der Familie
auch eine Kleinigkeit vorbereiten.

So haben die beiden dieses Mal 
aus jeweils 30 Holzperlen diese Holzsterne gefädelt,
die Ihr ja sicherlich auch schon irgendwo
in den Weiten des Netzes gesehen habt.

Nun also auch auf der grünen Wiese ;-)



Die große Dame hatte das System gleich durchschaut
und konnte munter ohne weitere Hilfe losfädeln.


Aber auch die kleine Maus hat fleißig mitgefädelt.


Die Anleitung findet Ihr unter anderem hier.

Ganz liebe Adventsgrüße
Melanie

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Spekulatius-Gugelhupf ala Jeanny


Ich habe mir fest vorgenommen,
dass der Advent 2016 wirklich 
eine besinnliche, entspannte Zeit werden soll.
Bis auf einzelne Tage ist es 
bisher tatsächlich auch so.
(Bisher ... Ich kenne mich ;-) )

So war gestern meine Freundin Silke (klick drauf)
zum Kaffee und Kuchen und vor allem zum Ratschen
endlich mal wieder bei uns.

Dafür habe ich den Spekulatius-Gugelhupf
ala Jeanny von Zucker, Zimt und Liebe (klick drauf) ausprobiert, 
dessen Rezept in der aktuellen Living at Home zu finden ist. 


So lecker!
Perfekt für einen Adventskaffee!


Ganz liebe Adventsgrüße
Melanie


P.S.: Mein Adventsast ist momentan auch hier zu finden.

Dienstag, 29. November 2016

Sternenbäumchen


Wie nennt man dieses Verhalten,
wenn man/frau alles mögliche macht,
nur um nicht das machen zu müssen,
was er/sie eigentlich machen sollte?


Eigentlich ... (Die Liste ist endlos!)
aber meine Mädels und ich wollten lieber basteln ;-)

Und so ist dieses Sternenbäumchen entstanden.
Dafür haben meine Mädels fleißig aus dickerem roten Papier
Sterne gestanzt und nach meiner Anleitung aufgeklebt.


Ganz liebe Grüße
Melanie

Sonntag, 27. November 2016

Im Fenster


Momentan sehe ich gerade überall Engel.
Meine Große kommt im Frühjahr zur Kommunion
und das begleitende Motiv wird der Engel sein.

In einer Woche stellen sich die Kommunionkinder
im Gottesdienst der Gemeinde vor.
Dafür haben wir mit den Kindern gemeinsam
für jedes Kind einen Holzscheit-Engel gebastelt.

Aus der Kindergartenzeit haben wir ja schon einen,
der auch jedes Jahr wieder in der Adventszeit
im Fenster steht.
 

Dazu gesellen sich dieses Jahr 
die Holzbäume, -sterne und -häuser,
die ich hier (klick drauf) schon erwähnt habe.


Die Baumkerze steht das ganze Jahr im Fenster,
aber im Advent passt sie am besten.



Den gebastelten Papierengel 
kennt Ihr vielleicht noch von hier.


Irgendwann demnächst werde ich auch wieder
ein Fensterbild aufhängen.
Allerdings weiß ich noch nicht genau,
welches.

Ich wünsche Euch allen einen schönen ersten Advent!

Ganz liebe Grüße
Melanie

Mittwoch, 23. November 2016

Der Alte


... Adventskalender.

Der Adventskalender meiner Mädels 
ist derselbe des letzten Jahres (klick drauf).
Vorletztes Jahr war er auch schon derselbe,
sah aber noch ein wenig anders (klick drauf) aus. 



Ich zeige ihn hier nochmals,
weil ja zum einen ein paar neue Leser hier sind,
zum anderen aber auch, weil ich dann nächstes Jahr noch weiß ;-)
was wir 2016 gemacht haben.


Neu ist allerdings der zarte Sternenhimmel 
überm Adventskalender.
Der aufmerksame Leser kennt aber 
diesen Sternenhimmel schon von hier.


Da steht er nun also schon seit ein paar Tagen,
aber befüllt ist er - wie immer - noch nicht.
Wir haben ja auch noch ein paar Tage!

Ganz liebe Grüße
Melanie

Montag, 21. November 2016

4 Kerzen im Wohnzimmer


... und dieses Mal ist der Adventskranz
auch tatsächlich ein Kranz.

Das Wohnzimmer sieht ja nun wieder so aus
und bald wahrscheinlich wieder so oder so.
Deswegen ist der Adventskranz fürs Wohnzimmer
auch klassisch ROT und etwas rustikal geworden.


Schon vor drei Jahren habe ich diesen tollen Adventskranz
bei Nicole von Lebe deinen TRaum (klick drauf) bewundert.
Unserer sieht ihrem nun sehr ähnlich :-)
Danke, Nicole, für diese Inspiration!


Bin noch unschlüssig, ob die Fröbelsterne bleiben dürfen, oder nicht.



Ganz liebe Grüße
Melanie